The Invisibles im Doppelpack

[ Über The Invisibles (Band 5) – Counting to None und The Invisibles (Band 6) – Kissing Mister Quimper ]


Neben dem Sandman geht in meinem Comicregal auch die Serie The Invisibles zuende. Und im vorigen Beitrag war zu lesen, dass ich nicht mehr sicher bin, welche der Serien mir besser gefällt. Jetzt weiß ich es. Aber ich verrate es nicht.

9 neue Comics – Abschiede, Begegnungen und eine unendliche Zombiegeschichte

[ Über Doom Patrol – Crawling from the wreckage, The Invisibles – The Invisible Kingdom, The Walking Dead (Band 1) – Days Gone Bye, The Walking Dead (Band 2) – Miles Behind Us, The Pro, 100 Bullets (Band 2) – Die zweite Chance, 100 Bullets (Band 3) – Alle guten Dinge, Sonnenfinsternis und Top 10 (Band 1) – Book 1 ]


Diesmal schreibe ich über das Ende von The Invisibles, meine ungeplante Fortsetzung von 100 Bullets, einen experimentellen Ausflug ins Französische und atemberaubenden Neuentdeckungen.

5 weitere Comics

[ Über Sandman (Band 8) – World’s End, The Invisibles (Band 3) – Entropy in the U.K., The Invisibles (Band 4) – Bloody Hell in America, Batman – Haunted Knight und Lady Snowblood (Band 1) – Kind der Rache ]


Der Sandman geht langsam zu Ende und The Invisibles kommen ordentlich zur Sache. Batman versucht es nochmal und Lady Snowblood macht sich auf Ihren Rachefeldzug. Es geht also weiter. Es geht auch gut weiter. Aber – um es vorwegzunehmen – ich hätte auch echt mal Lust auf was neues.

Umbrella Academy – verrückte Superhelden

[ Über Umbrella Academy (Band 1) – Apocalypse Suite ]


Eigentlich sind die gar nicht verrückt, die vermeintlichen Superhelden aus Umbrella Academy (Band 1) – Apocalypse Suite, aber wer ist es dann? Ich glaube Gerard Way und Gabriel Ba müssen irgendwie anders ticken, um so ein Comic zu erschaffen. Erstaunlich.

Only one day: today.

[ Über The Invisibles (Band 2) – Apocalipstick ]


Ganz einfach: die Parole heißt „Durchhalten“. Nach den ersten 20, 30 Seiten hätte ich The Invisibles (Band 2) – Apocalipstick fast zur Seite gelegt und die Serie aus meinem Leben verbannt. Was wäre das für ein Fehler gewesen!

Noch mal zehn Comics

[ Über Sandman – Die Traumjäger, Batman – THE KILLING JOKE, Good-bye, Chunky Rice, Silent Hill (Band 4) – Der Sünde Sühne, Sandman (Band 7) – Kurze Leben, The Invisibles (Band 1) – Say You Want a Revolution, Coraline, Batman – a Death in the Family, Vertraute Fremde und Batman – The long Halloween ]


Mit zehn Comics fing es an. Dann kamen viele hinzu. Jetzt kommen wieder zehn.

In den vergangenen Wochen habe ich nicht keine Comics gelesen. Gute Gründe haben mich aber nicht darüber schreiben lassen. Nachdem ich aber kürzlich Vertraute Fremde zu Ende gelesen habe, wurde es echt Zeit, nachzuberichten. Wie immer in chronologischer Reihenfolge.

Comics – Die Übersicht

Ich bin ein erwachsener Comic-Leser. Sofern es das gibt. Ich denke: schon. Ich habe Comics aber nicht erst als Erwachsener entdeckt. Aber wiederentdeckt. Als Kind habe ich – wie viele andere auch – Comics verschlungen: Mein Held war Batman. Heute habe ich andere Helden und bin manchmal sogar selbst einer. Oder zumindest ein großer Kerl. …