Raus aus meinem Haus!

Ein Protokoll

noch 46
Morgen werde ich 47, das Wetter ist gut und ich habe jetzt etwas Zeit. Ein guter Zeitpunkt um aufzuräumen. ?

[ 6. Sep 14 15:29 ] Ich habe last-voice.de ohne Probleme und innerhalb von Sekunden auf WordPress 4.0 aktualisiert, das gerade veröffentlicht wurde. Die ist daher mein erster Post mit WordPress 4.0. Ich bin gespannt.

[ 15:36 ] Ich habe meinen Account bei about.me gelöscht.

[ 15:40 ] Ich habe meinen Account bei klout.com gelöscht.

[ 15:44 ] Ich habe meinen Account bei Pinterest deaktiviert.

Alles weg

[ 15:47 ] Ich habe schweren Herzen und mit etwas  Zögern meinen Account bei Tumblr gelöscht.

[ 15:57 ] Schon einmal versucht, bei XING auszusteigen? Schon alleine die Steine und Stöcker, die XING Dir dabei in den Weg legt, sind Grund genug, sich von diesem Zombieportal zu verabschieden.

[ 15:57 ] Premium-Mitglieder bei XING können ihr Profil nicht löschen. Ich habe eine Möglichkeit gefunden, mit der mir XING nun per E-Mail einen Link schickt, mit dem ich meine Premium-Mitgliedschaft beenden kann.

[ 16:00 ] Mit dem Link in der E-Mail von XING konnte ich nun meine Premium-Mitgliedschaft in eine Basis-Mitgliedschaft wandeln.

[ 16:06 ]  Die Seite zum Löschen des XING-Accounts sagt immer noch, dass ich meinen Account nicht löschen kann, weil ich Premium Mitglied bin. Ich warte mal ab.

Vermutlich doch kein Splitter

[ 16:14 ] Vermutlich ist da doch kein Splitter in meinem Finger und die Distel hat mich eben beim Unkrautrupfen nur fies gepiekt.

[ 16:55 ] Unterbrechung für fast genau 24 Stunden …

[ 7. Sep 14 17:04 ] Weiter geht es …

[ 17:11 ] Der Ausstieg bei XING ist weiterhin nicht möglich. Eine E-Mail an den Support ist die einzig verbleibende Möglichkeit. Gut, dass ich da bald raus bin. Hoffentlich.

[ 17:43 ] Ich habe alle Bilder von meinem Account bei Flickr auf last-voice.de übertragen.

[ 17:52 ] Ich habe meinen Account bei Flickr gelöscht.

[ 17:53 ] Es gibt so viele Möglichkeiten, im Social Web ein Profil anzulegen. Werden sich irgendwann alle mit gesundem Selbstwert und kompatibler Sende- und Empfangslust auf genau nur noch einer einzigen Plattform begegnen? Vielleicht.

Bis es so weit ist bleibt nur das Frogging zwischen verschiedenen Diensten. Von diesen habe ich aber nun ein paar weniger und es bleiben: Facebook, TwitterGoogle+ und Youtube sowie dieses Blog last-voice.de.

Erst mal.

PS: Dies war nun die erste Hälfte und der Anfang meiner Aufräumaktion. Der spannende Abschluss kommt in Kürze.

2 Antworten auf „Raus aus meinem Haus!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.