jimmy corrigan – the smartest kid on earth

Meine Meinung über das Comic ...


um es kurz zu machen starten: summa summarum ist jimmy corrigan – the smartest kid on earth nach einigen tollen highlights, die ich bis heute gelesen habe, das beste comic von allen.


Jimmy Corrigan – The Smartest Kid On Earth

  • 10,0 von 10 Sternen
  • Ein Comic von Chris Ware
  • auf Englisch, kein Problem

der einzige minuspunkt gilt der bindung dieses dicken schinkens, die leider beim lesen aufgab, sich aber nicht auflöste. bis zum ende hat sie die seiten zumindest zusammengehalten. dennoch kein grund, diesem hammerwerk  nicht 10 von 10 zu geben.

nagut, ein zweites miniminus: nachdem die hochdekorative aufmachung und die sagenhafte liebe zum detail mich von der ersten sekunde an gebannt hat, und ich die schmunzeleinleitung genossen habe (kannst du comics lesen? bist du bereit für jimmy?) habe ich jimmy corrigan – the smartest kid on earth nach den ersten seiten verwirrt zur seite gelegt.

„was soll das? worum geht es hier?“

keine sorge: das alles erfährt man später. will sagen: comic aufschlagen, wach sein, schwung nehmen und rein in den rausch. du begleitest den dumpfen jimmy corrigan – the smartest kid on earth auf einer reise zu seinen wurzeln, die 5 generationen (vater, opa, uropa und dessen vater) besucht.

Jimmy Corrigan - The Smartest Kid On Earth
Jimmy Corrigan – The Smartest Kid On Earth

„ja, früher wurden kinder weder geliebt noch berührt, außer es ging um strafende schläge. ja, früher sind mütter schon öfter bei der geburt gestorben und haben ihre kinder als gefühlte müttermörder hinterlassen; und zwar ihren ihre kinder dafür hassenden vätern. ja, da dürfen traumata erahnt werden, die mehrere folgende generationen unwiderruflich in den genen (oder memen) sitzen haben.“

doch diese kinder hatten auch träume, viele melancholische momente, fantastische fluchten und eine kindliche intelligenz, ihren eltern zu begegnen, wie sie nur kinder haben können. so wie du. immerhin haben sie ja überlebt. eine absolut perfekt erzählte geschichte.

nebenbei wird nach erwachsener liebe gesucht, aus der nase geblutet, der anrufbeantworter abgehört, zinn gegossen, eine weltausstellung eröffnet, mutter angerufen und auch wieder nicht, ein lichtstrahl ins weltall geschickt und ein kind adoptiert.

ein farbiges und farbenfrohes comic

das hört sich mächtig und schwer an, nicht wahr?

jimmy corrigan – the smartest kid on earth bleibt bei der ungefilterte darstellung dieser dramen ein farbiges und farbenfrohes comic mit vielen gelegenheiten, selbst zu träumen und melancholisch zu werden. dabei spielt chris ware in perfektion mit den panels und läßt die zeit zwischen den bilder manchmal einfach stehen, so dass man nach den kleinen unterschieden sucht. und sie findet. eine absolut perfekte komposition.

ein autor kann eine solche geschichte nicht erzählen, ohne irgendwie betroffen zu sein. und wie sich herausstellt, ist der comic semibiographisch. details erzählt das rührende nachwort des autors chris ware, bevor die geschichte einem eine letzte geste des friedens anbietet. ein absolut perfektes ende.

jimmy corrigan – the smartest kid on earth hilft dir definitiv, das leben ein wenig besser zu verstehen und es (noch) ein bisschen mehr zu lieben. aber ich verstehe jetzt noch weniger, wie jemand so etwas großes erschaffen kann. ein absolut perfektes comic.

Eine Antwort auf „jimmy corrigan – the smartest kid on earth“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.