Guten Abend, meine Damen und Herren

Ich kann echt nur empfehlen, Anonymous auf Facebook u.s.w. zu folgen.

Die darüber kommenden Infos zeigen mir immer wieder, welche Parallelwelten es zwischen dem konservativen Denken und der Digitalen Gesellschaft gibt. Anonymous hilft mir, ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie die digitalisierte Welt in Wirklichkeit zu sein scheint. Spooky. Von Cyberwar bis Staatsgewalt, von Manipulation bis Desinformation.

Wir sind vermutlich viel näher an der Matrix als an der Jagd nach Mammuts.

PS: Bestimmt gibt es noch viel mehr gute Quellen, Anonymous ist für mich ein guter Ausstieg Einstieg .

[ EDIT 16.04.2015 ]

Ich folge Anonymous nun einige Zeit und möchte daher klar abgrenzen: Anonymous ist weiterhin eine spannende, interessante Quelle, was allerdings über Anonymous Deutschland kommt, ist mir in den allermeisten Fällen viel zu krass oder mehr als zu doof. Da gibt es einen großen qualitativen Unterschied, der sich auch in der grundsätzlichen Positionierung zwischen International und Deutschland bemerkbar macht. Anonymous Deutschland werde ich ab sofort nicht mehr folgen.

[ EDIT 19.11.2015 ]

Der o.g. Link auf die vermeintliche Facebookseite Anonymous Deutschland war evtl. ein ärgerlicher Irrtum meinerseits. Es gibt gute Gründe, daran zu Zweifeln, dass da wirklich Anonymous hintersteckt. Sehr undurchsichtig, aber Zweifelhaft. Zum Beispiel: Aluhut für Ken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.