Flut 5

Flut 5

Du bist absolut legitim. Ach so gern erinnere ich die Saison, in der der SC Paderborn 07 in der ersten Bundesliga spielte. Sie sagte souverän: „Flashdance!“ Er antwortete pfeilschnell: „Footloose!“ Ich flüsterte fast unhörbar leise: „Grease!“ Diese Tage, an denen du sogar an einer grünen Ampel stehen bleibst. Die Zeit nach Karneval können Clowns sich abschminken. Immer und überall alte Männer mit kleinem Finger tief im Ohr. Es wäre ein großes Glück und ein Privileg, bis heute in keinen schweren Verkehrsunfall verwickelt worden zu sein. Eines Tages wirst du jeden deiner Freude ein letztes Mal gesehen haben. Hätten Frodo oder der Terminator zum Schluss ihrer Geschichten gewonnen, hätten wir alle ganz schön doof aus der Wäsche geguckt. Wasser und Geld finden immer ihren Weg. Das Bombenattentat hätte zu jedem beliebigen Zeitpunkt an jedem beliebigen Ort passieren können. Er war erst überrascht und dann stinksauer, als es genau hier und jetzt passierte. Er möchte nicht aus dem Bällebad abgeholt werden. Er will da bleiben. Für immer. Richtig frei bist du erst dann, wenn du deine Pornosammlung verbrannt hast. Dein Friseur interessiert sich nicht wirklich für dich. Eines Tages wirst du aus dem letzten Urlaub deines Lebens zurückkehren. Ich kann mir gut ein komplettes Leben ausschließlich als Fußballfan vorstellen. Gäbe es einen Film mit dem Titel Misanthropia, wäre er unter meinen Top 10. Es ist kaum möglich, Sünde zu denken ohne gleichzeitig auch sofort Kirche im Kopf zu haben. Vermutlich gibt es Sünden ausschließlich in der Kirche. Meine Rechtschreibprüfung hält Pornosammlung für einen Fehler. Whisky-Tasting triggert Hypersensibilität. Egal, was man nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes zu ihr sagte, sie erwiderte immer das selbe: Was soll man machen. Es muss ja weiter gehen. Kinder verstehen nicht, warum nicht jeden Tag Karneval ist. Kaum macht man mal die Rollladen hoch, schon hat man neue Nachbarn. Redundanz ist nicht absolut überflüssig, ganz im Gegenteil, Redundanz ist unbedingt notwendig. Jeden Morgen duscht er das Blut der letzten Nacht ab. Geister gibt es. Wenn die Sonne scheint, sieht alles gleich viel freundlicher aus, ist es aber nicht. Matze Knopp ist absolute Buchstabenverschwendung mit Level 10. Mit Blaulicht und Sirene rast der Notarztwagen durch die Stadt, zu einer ihm bereits bekannten Adresse. Blicke folgen. Ich wiederhole mich nicht. Ich wiederhole mich nicht. Er liebte es so sehr, gesehen zu werden. Nie sah er jedoch, dass er geliebt wurde. Alles hat eine Höhe von genau 100%. Falls Du jemals fliehen musst, wünsche ich dir in der Fremde ein friedvolles Willkommen. Über diese verrückten Jahre, in denen überall so viele so oft nur auf die Display ihrer Smartphones gestarrt haben, ist mittlerweile wohl mehr als genug gesagt worden. Und geschrieben. Für die Nachwelt. Es reicht. Ist es nicht herrlich erfrischend und erdend, wie wenig wichtig dein Job, deine Firma, deine Karriere für deine Kinder ist. Du hast das grundsätzliche Recht, jederzeit müde zu sein. Da denkt man, man hätte schon alle Dummheiten gesehen und gehört und plötzlich überall: Augenoptiker, Hörakustiker. Und dann war da noch die junge Frau mit einem kleinen Hund an der Leine und diesem immer wieder sagte: „Nicht auf dem Fahrradweg gehen, nicht auf dem Fahrradweg gehen!“ Das wäre schlimmer: Im Kino Äpfel statt Popcorn. Er lächelte fast immer, so sah er weniger gefährlich aus. Eine Erstkommunion ganz ohne Gott, das wäre doch mal was. Die Hölle des Hasses ist der Himmel der Liebe. Immer mal wieder denke ich: Irgendwann wirst du sterben. Wenn du dem Schicksal ständig mit Ironie und Zynismus begegnest, darfst du dich nicht wundern, dass es dir genau so erwidert. Versuch es doch mal mit Herzblut. Hättet ihr mich gefragt, ob ich mir wohl jemals wieder einen Schallplattenspieler kaufen würde, hätte ich sicher ‚Nein‘ gesagt und unwissentlich gelogen. Wieder Vinyl zu hören ist eine kleine Auferstehung. Wohin auch immer die Schwäne ziehen, du solltest Ihnen folgen. Ohne Bedingungen. Wie wundervoll wäre es doch, zu genügen – auch sich selbst. In dem Wort Darmspiegelung ist der Darm wesentlich dominanter als der Spiegel. Alle Karten dieser Welt sind gemischt. Die Spiele mögen beginnen. Was kann eigentlich Gott vom Schicksal erwarten? Klappe zu, Affe tot.

Flut 5

// Flut 1 // Flut 2 // Flut 3 // Flut 4 // Flut 5 // Flut 6 // Flut 7 // Flut #ffffff04 // Flut 8 // Flut 9 // Flut 10 // Flut 11 //

3 Antworten auf „Flut 5“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.