Carpe diem?

Würden wie jeden Tag so leben, als wäre es unser letzter, würden wir damit auch jeden Tag darüber nachdenken, dass es unser letzter Tag sein könnte. So viel Tod im Kopf hält kein Schwein aus. Dass macht krank und endet tatsächlich tödlich. Wir müssen das kommende Ende ob unserer seelischen und physischen Gesundheit immer mal wieder ausblenden und Unsterblichkeit fühlen. Dann sind wir das auch: endlich unendlich.

R.I.P.  Adam Yauch

[ Inspiriert von www.emunddasjot.de ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.